Die SCHULE FÜR BEWEGUNG

Die Ausbildung richtet sich an Lehrerinnen und Lehrer in RHYTHMUS. ATEM. BEWEGUNG, die sich intensiver mit Bewegung beschäftigen möchten. Ziel der Ausbildung ist es, selbst Bewegungskurse auf der Grundlage der Übungsweise nach H.L. Scharing anbieten zu können. Daher ist die abgeschlossene Ausbildung im Rahmen eines Großen Seminars in RHYTHMUS. ATEM. BEWEGUNG Voraussetzung.

Inhalt:

RHYTHMUS. ATEM. BEWEGUNG:

Neben Grundübungen der Übungsweise werden vor allem die von H.L. Scharing entwickelten Bewegungsübungen vermittelt und geübt.

Rhythmik:

Als Grundlage für die Bewegungsarbeit mit Musik wird ein praktisches musikalisch-rhythmisches Grundwissen erarbeitet: Rhythmen erkennen, klatschen, gehen, die Taktarten und ihre Qualitäten erleben, Polymetrik, rhythmische Improvisationen usw.

Bewegung:

Die Themen sind u.a. Bewegungsbewusstsein, Raumbewusstsein, Koordination, Spiel der Gelenke, Bewegungsqualität, Bewegungsgedächtnis, Beobachtungsschulung, Improvisation allein und in der Gruppe, Spiel.

Komposition:

Anregung von Kreativität und Phantasie, ästhetisches Empfinden, Motivation, Entwicklung von Sequenzen, choreografische Elemente allein und in der Gruppe.

Pädagogik:

Anleitung, Aufbau und Struktur des Unterrichts.

 

Dauer:

Die Ausbildung dauert etwa 4 Jahre. Vorgesehen sind 3 Kurseinheiten im Jahr, die jeweils 6 Tage dauern. Für die Zwischenzeiten werden Aufgaben gestellt, die mit dem täglichen Üben verbunden sind.

Abschluss:

Nach bestandener schriftlicher und praktischer Prüfung wird ein Zertifikat erteilt, das zum Bewegungsunterricht auf Grundlage von RHYTHMUS. ATEM. BEWEGUNG berechtigt. (Die praktische Prüfung besteht in der Anleitung einer Gruppe).

Kosten:

Das Unterrichtsgeld beträgt pro Kurseinheit EUR 480,-.

Wenn die Ausbildungskosten Ihre finanziellen Möglichkeiten übersteigen, wenden Sie sich bitte an uns.